Fernsehen macht Blind !!!

Experten warnen: Fernsehen wird immer Gefährlicher! Immer Größer und Bunter steuern wir in eine Zukunft der Blindheit. Augenärzte unterstützen die TV-Lobby mit Milliarden pro Jahr…

Grausame folgen durch das Fernsehen

Fernsehen verbannt aus Wohnung
Fernsehen raus aus der Wohnung! – Leider zu spät…

Hofersheim am Bächtelsbach. Hartmut B. öffnet uns mit verbundenen Augen das Tor. Er schämt sich. Gestern noch konnte er zu 100% sehen. Heute versteckt er sich hinter der Augenbinde und wagt sie nicht mehr abzunehmen. „Es war entsetzlich!“ Hartmut B. zappte am Vorabend wie immer durch das Programm bis er etwas sah, was ihn das Blut gefrieren lies: Florian Silbereisen tobte auf dem Bildschirm! Mit seinen unermüdlichen fröhlichen Grinsen und seinen rhythmischen Zappelbewegungen drangsalierte er die Zuschauer.

Hartmut B andelte sofort und entfernte das Fernsehen umbehend aus seiner Wohnung. Doch für Ihn ist es zu spät: Seitdem Vorfall trägt Hartmut B. eine Augenbinde vor Angst so entsetzliches nochmal erleben zu müssen. Medienpsychologe Oliver Kalkofe warnt: Die zottigen Blondbesen kennen keine Gnade.
Brisant: Augenärzte in aller Welt haben seit der Erfindung des Fernsehens mindestens 1 Milliarde* für Fernsehtechnik ausgegeben und unterstützen somit indirekt die akute Bedrohung!
*Nach Schätzungen von Hartmut B. Die Währung , in der er rechnete ist satirenews.de nicht bekannt.

Bildquelle: Jörg Kantel (alias: Schockwellenreiter) / www.flickr.com / Lizenz: (CC BY-NC-ND 2.0) 

No Comments - Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*