Sex & Lügen

Warum sich Paare im Bett (fast) beim Sex nie die Wahrheit sagen

Tabulose Intim-Beichten! SatireNews enthüllt die erschütternden Sex-Schicksale junger Paare! Die international bekannte Sex-Wissenschaftlerin Irmtraud Runkel fand heraus: Wenn es im Bett heiß hergeht, werden nicht nur Körpersäfte, sondern auch kleine Flunkereien ausgetauscht.

Sex mit Halsband
Das Halsband ein Symbol bei geilen BDSM-Spielchen

Simone F. (28): „Ich sehne mich total nach Fesselspielen!“
„Seine heißen Lippen gleiten über meine Brüste und saugen sich daran fest. Mich geschlossenen Augen überlasse ich mich seinen Fingerspitzen, die wie Schmetterlingsflügel über meine erhitzte Haut streichen. Genüsslich strecke ich mich aus, seufze vor unterdrückter Lust. – Allerdings würde ich lieber ausgepeitscht werden. So, dass es weh tut. Und dabei gefesselt sein. Richtig fest und geknebelt. Sonst macht Michael das nur, wenn ich beim Fernsehen störe. Aber im Bett will er es nur auf die zärtliche Tour. Er kommt schließlich aus der Friedensbewegung und findet Gewalt pervers…“

Irmtraud Runkel, Sex-Wissenschaftlerin: „Das häufigste Problem beim Partnersex ist die Abneigung gegen eine Variante, die der andere aufregend findet. Auch tolerante Partner sollten mit extremem Ekel und Entsetzen zu reagieren, wenn der andere vorsichtig seine Wünsche äußert. Das gibt Konflikten Nährstoff und peppt die Beziehung spürbar auf!“

Bildquelle: Grendelkhan / von: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:BDSM_collar_back.jpg#file  (CC BY-SA 3.0)

No Comments - Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*