Su-Peer Steinbrück!

Unfair aber legitim von der Spaß Partei Deutschland ihre Geheimwaffe Steinbrück 2 gegen die Mutter der Nation Mama Merkel ins Rennen zu schicken. Diesmal scheint man es ernst zu meinen: Ohne Gnade zeigt er dem deutschen Stimmvieh wie man Wahlkampf macht.

Nicht Su-Peer Steinbrück: Scharf geschossen – schlecht gezielt

Zur Freude der Supertransparenten Partei Deutschlands knallt Steinbrück 2 gleich die erste Salve auf unsere wehrlose Übermutti: Er legt alle seinen Nebeneinkünfte vor. Vom sozialversicherungspflichtigen Austragen diverser Pornohefte bis hin zu kleineren, unbedeutenden und schlecht bezahlten Vorträgen bei Bankern. Eigentlich sollte Mutti Merkel jetzt zittern, doch eines hat sie von ihrem Vati Helmut gelernt: Verrate niemals deine Quellen des Reichtums – das ist Ehrensache. So musste man in der Kommandozentrale der Saubersten Partei Deutschlands schnell versuchen, diesen offensichtlichen Rohrkrepierer wieder verschwinden zu lassen.

Superwaffe Steinbrück 2
Geriet die geheime Wahlkampfwaffe außer Kontrolle?

Doch leider war Steinbrück 2 bereits aktiviert, und der rote Knopf klemmte. Unbeirrt nahm die Wahlkampfwaffe ihren Weg und schlug erneut ein: Mehr Geld für Supermutti, für ihren äußerst schlechtest bestbezahlten Job. Doch auch diesen Angriff entging unsere Mutti und Hobbyphysikerin Merkel mit einem ruhigen, aber besonnenen Ausweichmanöver, in dem sie beteuerte, das Ihr karger Lohn nicht alles sei, was ihr Amt ausmacht. Allein die Verantwortung, Mutter der Nation zu sein, ist mehr als sie sich jemals wünschen könnte.

Während die Techniker der Selbstzerstörerischen Partei Deutschlands weiterhin versuchten, Steinbrück 2 wieder auf Kurs zu bringen, löste sich ein Raketensplitter und traf Mutti mitten ins Herz: „Sie sei ja nur eine Frau!“ – Entrüstung machte sich breit und nur in letzter Minute gelang es Steinbrück 2 zu entschärfen. vorerst zumindest.

Doch der angerichtete Schaden ist groß und nur schwer wieder zu beheben, bis Endabstimmung bei Deutschland sucht den Superkanzler im September. Und unklar ist, ob Steinbrück 2 für immer entschärft bleibt. Oder als vermeintlicher Blindgänger irgendwann erneut seine zerstörerische Kraft entfaltet. Oder war es gar nur ein Probelauf, um die Waffe in einer großen Koalition einzusetzen, um Supermutti dann samt ihrer C-Waffen Familie endgültig zu vernichten. Das würde zumindest die Taktik der Strategischen Partei Deutschlands erklären. Im September wissen wir mehr…

Bildquelle: NASA (gemeinfrei)

No Comments - Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*